Aus dem Leben eines entnervten Mieters

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Von Idioten und anderen Individuen

Nicht mal einen Tag hat man hier seine Ruhe. *ungläubig den Kopf schüttel* Herr A. erhielt eine Mail (wieder einmal). Inhalt: Frau C. (immer noch ich) ist böse. Naja, das stand da nicht so, aber darauf lief es hinaus. :D Die Vermieter schrieben, dass sie sich der Firma X. anschließen. Die Schlussfolgerungen wären schlüssig und somit wäre das Thema auch für sie erledigt. *mal ne Runde Bretter verteile* Die Schlussfolgerungen sind alles, nur nicht schlüssig. Ich frage mich immer noch, wie man einfach alles so hinnehmen kann, was ein angeblicher Experte einem vorkaut. Übrigens: Wenn ich meinen Job so machen würde, dann hätte ich mir schon selbst gekündigt. Ich mache den Vermietern ihr Leben zur Hölle. Die können froh sein, dass sie verkauft haben. Trotzdem sind sie mich nicht los, bevor der Scheiß nicht geklärt ist. Das Allerschlimmste ist, dass mein Sarkasmus und die Ironie bei den ganzen Idioten überhaupt nicht ankommt. Okay, auch Sarkasmus und Ironie setzen Intelligenz voraus. Und wie bereits festgestellt: Als Gott die Intelligenz verteilte, waren die anscheinend alle gerade auf dem Klo. Ein schönes Wochenende wünsche ich allen!
19.9.14 10:59
 
Letzte Einträge: Zum Ersten... zum Zweiten... Verkauft!, So viele Pfosten und doch kein Zaun!, Wenn die Ratten..., Termin oder kein Termin? - Das ist hier die Frage!, Von Shakespeare, über Dante nach Nirgendwo


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung