Aus dem Leben eines entnervten Mieters

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Schon wieder Post!

Nun ist es bereits ein wenig länger her, dass ihr etwas von mir gehört habt. Ich habe 1 Woche Urlaub bei meiner Schwester auf dem Land gemacht (Wirklich! Da gab es Kühe und sie waren nicht Lila; Stechmücken so groß wie hier die Stubenfliegen sind, dementsprechend sah ich aus...) und mich von dem ganzen Stress hier erholt. Nachdem ich dann wieder hier war (als daheim oder Zuhause möchte ich es einfach nicht bezeichnen, weil es nun mal nicht so ist), bekam ich erneut einen Brief. Diesmal vom Anwalt der Vermieter (besser gesagt vom "Vermieterbund-Anwalt"). Ich wundere mich heute noch, dass Anwälte ihren Mandanten nicht sagen, dass sie Unrecht haben, selbst wenn sie dafür bezahlt werden ihrem Mandanten Honig ums Maul zu schmieren. Unverständlich... Berufsehre wird da anscheinend mikroskopisch klein geschrieben. Also haben mein Paps und ich wieder mal ein Antwortschreiben aufgesetzt, dieses aber vorher zur Durchsicht an den Mieterbund geschickt, damit ich da auch nichts falsch mache. Unser Roman war inhaltlich korrekt, aber wie bereits erwähnt ein Roman und dementsprechend lang. Tipp vom Mieterbund: Bitte kürzen, dann wäre alles in Ordnung. *grummel* Früher im Deutschunterricht bekam man nur gute Noten, wenn man viel geschrieben hat, heute heißt es "In der Kürze liegt die Würze!". Auch gut. Die Kürzung des Briefs liegt nun also vor und wird morgen verschickt. Meinetwegen können alle direkt zur Hölle fahren! Ich habe recht und das bleibt auch so! Und eins muss ich noch loswerden: "My home is NOT my castle!" Definitiv nicht!!!
31.8.14 09:31
 
Letzte Einträge: Zum Ersten... zum Zweiten... Verkauft!, So viele Pfosten und doch kein Zaun!, Wenn die Ratten..., Termin oder kein Termin? - Das ist hier die Frage!, Von Shakespeare, über Dante nach Nirgendwo, Von Idioten und anderen Individuen


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung